Informationen

Was ist Verhaltenstherapie?

Bei der Verhaltenstherapie handelt es sich um eine in Österreich anerkannte psychotherapeutische Methode. 

Die moderne multimodale Verhaltenstherapie ist eine wissenschaftlich fundierte, anerkannte und effektive Form der Psychotherapie zur Behandlung verschiedenster psychischer, sozialer sowie körperlicher Erkrankungen.

Für jeden Patient/jede Patientin wird eine maßgeschneiderte Therapie geplant und durchgeführt. Dies geschieht mit großer Flexibilität, Kreativität, Einfühlsamkeit und auf Basis von umfangreichen Fachwissen, wobei eine aktive Mitarbeit des Patienten/der Patientin unerlässlich ist.

 

Zudem spielt auch die Transparenz im therapeutischen Prozess eine wichtige Rolle.

Kennzeichnend für die Verhaltenstherapie sind eine enorme Vielschichtigkeit, Wissenschaftlichkeit und die durch zahlreiche Untersuchungen belegte Wirksamkeit. 

Was ist klinische Psychologie?

Die klinische Psychologie ist ein Teilgebiet der Psychologie und umfasst die Diagnostik, Beratung und Behandlung auf wissenschaftlicher Basis im Hinblick auf psychische, soziale und körperliche Beeinträchtigungen und Störungen. 

Dabei befasst sie sich mit

  • psychischen Störungen

  • körperlichen Störungen, bei denen psychische Einflüsse eine Rolle spielen

  • psychischen Extremsituationen

  • psychischen Folgen akuter Belastungen

  • Entwicklungskrisen und psychischen Krisen

(Quelle: BMG)

Was ist Gesundheitspsychologie?

Die Gesundheitspsychologie ist ein Teilgebiet der Psychologie und umfasst die Diagnostik, Beratung und Behandlung auf wissenschaftlicher Basis in den Bereichen

  • Gesundheitsförderung (Information und Aufklärung)

  • Bestimmung von Risikoverhaltensweisen

  • Krankheitsprävention

  • Unterstützung bei der Bewältigung von Erkrankungen

  • Rehabilitation mittelpsychologischer Methoden

  • Mitarbeit bei der Verbesserung des gesundheitlichen Versorgesystems

(Quelle: BMG)

© 2020 by Carole Sallermann.